Startseite/Beiträge/Auch 2022 kein Faschingszug in Bruck

Auch 2022 kein Faschingszug in Bruck

Auch 2022 kein Faschingszug in Bruck

Freitag, 28. Januar 2022

Liebe Freunde des Brucker Faschingsumzuges,

nachdem unser Highlight – der Faschingszug – im vergangenen Jahr der Pandemie zum Opfer gefallen ist, haben wir voller Hoffnung, Vorfreude und Zuversicht den Faschingszug 2022 vorbereitet. Die sinkenden Infektionszahlen im Verlauf des letzten Jahres machten uns Hoffnung. Doch die Ereignisse und erneut rasant steigende Inzidzenz der letzten Wochen haben unsere Vorbereitungen erneut ausgebremst.

Da nicht zu erwarten ist, dass sich die Lage bis zum Faschingssonntag am 27. Februar 2022 so entspannt, dass eine sinnvolle, sichere und vorallem fröhliche Durchführung möglich ist aber auch weil uns die Gesundheit unserer Mitglieder, der Zugteilnehmer, Anwohner und Gäste sehr am Herzen liegt, haben wir uns nach reiflicher Überlegung schweren Herzens dazu entschieden, den

Brucker Faschingsumzug am Sonntag, 27. Februar 2022 erneut abzusagen.

Lasst uns gemeinsam durch diese schwere Zeit gehen und zusammenhalten – für unsere geliebte Fasenacht!

Bis dahin wünschen wir Euch alles Gute, auf dass es 2023 besser werde.

Eure Vorstandschaft

Teile unseren Beitrag

Veröffentlicht von: Philipp Möhring

Veröffentlicht in: Veranstaltungshinweis

Das könnte dich auch interessieren

  • Mittwoch, 8. Juni 2022

    Vom 01. Juli bis 04. Juli 2022 darf wieder kräftig gefeiert werden. 2 Jahre mussten wir alle auf die beliebte Kirchweih im Erlanger Stadtteil Bruck warten. 2 Jahre, in denen wir euch nicht mit

    Weiterlesen
  • Sonntag, 3. April 2022

    Im Rahmen unserer Jahreshauptversammlung am 28. März 2022 stand wieder die, turnusmäßig alle 2 Jahre anstehende, Neuwahl unserer Vorstandschaft an. Die gesamte Vorstandschaft wurde erneut von den anwesenden Mitgliedern für weitere 2 Jahre wiedergewählt.

    Weiterlesen
  • Ehrungsabend der Brucker Gaßhenker

    Sonntag, 3. April 2022

    Im Rahmen unseres Ehrungsfestes am 26. März 2022 wurden einige verdiente passive und aktive Mitglieder mit Ehrungen ausgezeichnet. Durch den Fastnachtverband Franken, vertreten durch Hans Siegel, erhielt Stefan Ring den silbernen Verdienstorden am rot-weißen

    Weiterlesen